Fachinformationen
für die Veranstaltungsplanung

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachinformationen für die Veranstaltungsplanung

Historischer „Herrenkrug“ in Magdeburg wird Dorint Hotel

Mit dem „Historischen Herrenkrug Parkhotel an der Elbe“ in Magdeburg präsentiert die Dorint GmbH einen prestigeträchtigen Zuwachs in der Hotelfamilie. Unter der Leitung von Direktor Michel Y. Roze firmiert das Haus künftig als Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg.

 

Herrenkrug Parkhotel ©Andreas Lander

1676 ursprünglich als Wärter- und Wirtshaus erbaut, war der „Herrenkrug“ vor allem im 19. Jahrhundert als gastronomisches Ausflugsziel und Erholungsgebiet äußerst beliebt. 1994 wurde das Gebäudeensemble nach aufwändiger Restaurierung und Erweiterung als Hotelanlage wiedereröffnet.

Das Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg verfügt über 147 Hotelzimmer, einen großen Spa- und Wellness-Bereich und eine herrliche Aussicht auf den Herrenkrug Park. Zehn Kongressräume mit Tageslicht und moderner Technik im Jugendstil-Ambiente bieten Kapazitäten für bis zu 900 Gäste. Für außergewöhnliche Präsentationen und Aktionen stehen im Haus 360 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung, die mit dem PKW befahrbar sind. Besonderes Highlight für Organisatoren und Gäste von feierlichen Veranstaltungen oder Tagungen ist zudem der majestätische Herrenkrug Festsaal mit angeschlossener Terrasse und Wintergarten.

Das hoteleigene Restaurant wird unter anderen von „Gault&Millau“ oder „Der Feinschmecker“ empfohlen. Dazu gibt es eine großzügige Foyer-Bar und einen Biergarten, der auch für Barbecues, Events, Incentives, Outdoor-Rahmenprogramme, Konzerte oder Ausstellungen zur Verfügung steht.

Weiterführende Informationen:
www.herrenkrug.de