Fachinformationen
für die Veranstaltungsplanung

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachinformationen für die Veranstaltungsplanung

Sicher tagen in Zeiten von Corona

Die Reduzierung von Kontaktpunkten, neue Raum- und Sitzordnungen, um den Mindestabstand zwischen den Teilnehmern zu realisieren, das Anbringen von Bodenmarkierungen zum Social Distancing oder desinfizierte Stifte und Flaschen sind nur einige der Maßnahmen, die von den Veranstaltungshäusern aktuell umgesetzt werden, um „risikoarme“ Events anzubieten. Neben der Forderung nach mehr Flexibilität sind es vor allem hybride Events, die zunehmend nachgefragt werden.