Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Hygienekonzept für Veranstaltungen der Kölner Verbände Seminare

Präambel

In Zeiten des Coronavirus agieren auch wir als Event-Veranstalter unter neuen Rahmenbedingungen. Hierbei hat für uns als verantwortungsvoller Gastgeber die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen und Partner höchste Priorität.
Dabei sind wir auch auf Ihre Umsicht angewiesen, um sich und die anderen Teilnehmer*innen zu schützen.

Bitte beachten Sie daher stets folgende Verhaltensweisen  

   
Abstand halten:

Bitte achten Sie auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern (in den Tagungsräumen, der Messe und den öffentlichen Bereichen finden Sie entsprechende Hinweise und Vorkehrungen).

Mund-Nasen-Schutz:
Während der Vorträge und Diskussionen können Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen, wenn die Teilnehmer*innen ihre Plätze eingenommen haben. Wenn der Abstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, ist der Mund-Nasen-Schutz wieder aufzusetzen.

Verstärkte Händehygiene:
Bitte achten Sie auf regelmäßige Handhygiene und wahren Sie die Nies- & Hustenetikette. Es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Regelmäßige Lüftung sowie verstärkte Reinigungszyklen:
Die Veranstaltungsräume werden stets gut gelüftet. Es werden verstärkt Reinigungsarbeiten in allen Räumlichkeiten vorgenommen und häufig berührte Gegenstände und Oberflächen regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Registrierungspflicht beachten:
Es werden ausschließlich vorab registrierte Teilnehmer ohne verdächtige Krankheitssymptome („Grippeanzeichen“) zugelassen, die uns außerdem bestätigen, dass sie in den vergangenen 14 Tagen nicht in Kontakt mit einem positiv getesteten Corona-Patienten standen.

Begrüßung mit Abstand:
Auf Umarmungen und Händeschütteln bitten wir Sie, zu verzichten.

Nutzung der Corona-Warn-App:
Wir empfehlen die Installation der vom Robert Koch-Institut für die deutsche Bundesregierung entwickelte Corona-Warn-App: www.corona-warn-app.de.