Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Plattformen betreiben: Wie Verbände erheblichen Mehrwert für ihre Mitglieder schaffen können
15.09.2021
Wie Sie Ihre Mitglieder einbinden und zu Wort kommen lassen

Plattformen werden in Wirtschaft und Gesellschaft immer wichtiger. Verbände, die Plattformen betreiben, können erheblichen Mehrwert für ihre Mitglieder schaffen und an Bedeutung gewinnen.

Verbände nutzen zunehmend diese Chance. Als neutrale Instanz richten sie Plattformen für ihre Mitglieder ein – und setzen sich so zugleich für die Digitalisierung ihrer Branche ein, ohne Abhängigkeit von Amazon, Google & Co.

Programm

15. September 2021, 10:30 bis 12:00 Uhr
Wenn ein Verband eine Plattform starten möchte, sollte er sich vorab über einige rechtliche Fragen klar werden:
 
  • Ist der Betrieb durch eine eigene Gesellschaft sinnvoll?
  • Wer wird beteiligt – und welche Gesellschaftsformen eignen sich?
  • Wie wird die Beachtung des Kartellrechts sichergestellt?

 

Referenten

  • Foto
    Dr. Sebastian Konrads
    Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

    Sebastian Konrads ist Rechtsanwalt und berät sowohl Unternehmen als auch Verbände zum deutschen sowie zum EU-Kartellrecht. Ebenfalls unterstützt er seine Mandanten beim Aufbau von Compliance-Systemen. Die Beratung in Zusammenhang mit digitalen Plattformen war zuletzt ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an die Geschäftsführung, Vorstandsmitglieder sowie an Mitarbeiter aus Verbänden.

Teilnehmerpreis

Im Teilnahmepreis sind die digitalen Unterlagen enthalten.

 
Teilnahmepreis 259,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 229,- €

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.