Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Man muss nicht alles selbst machen

Drei wichtige Trends, warum ein PCO beim Management von Konferenzen und Events für Verbände von Vorteil sein kann

Autor: Dennis Wartenberg
Verbändereport 02/2018, am 05.03.2018

Für Verbände stellen Konferenzen oder Kongresse oftmals eine Art Höhepunkt in der jährlichen Verbandsarbeit dar. Sie dienen Verbänden als DAS zentrale Forum. Hier trifft sich die jeweilige Branche für Dialog, Networking und Bildung, um zu einem festen Termin im Verbandskalender alle aktuellen Neuigkeiten, richtungsweisenden Entwicklungen und die drängendsten Herausforderungen des Verbands und der gesamten Branche publikumswirksam zu erörtern. In der Organisation ihrer Veranstaltungen setzen Verbände dabei nicht selten auf die Zusammenarbeit mit einem PCO (Professional Conference Organiser). Doch welche Schlüsselbereiche decken die Event-Profis genau ab und warum kann es sich insbesondere bei modernen Veranstaltungsformaten lohnen, auf PCOs zurückzugreifen?

Schaltfläche Download Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der DGVM können sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden und erhalten Voll-Zugriff auf alle Fachartikel als PDF-Datei.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.

Schaltfläche Einkaufswagen Wenn Sie den Verbändereport noch nicht im Abonnement beziehen, können Sie hier Ihr Abonnement abschließen. Überzeugen Sie sich von der Qualität des Verbändereport!

Abonnenten des Verbändereport finden ihre Zugangsdaten auf der Abonnement-Bestätigung. Mitglieder der DGVM nutzen bitte Ihre Zugangsdaten für den internen Bereich der DGVM Webseite.

Wenn Sie Fragen haben: info@verbaende.com