Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Ausbildung und Arbeitsplätze in Fluchtländern schaffen

Auch eine Verbandsaufgabe?

Autor: Henning von Vieregge
Verbändereport 02/2018, am 05.03.2018

Wenn Person und Aufgabe zu 100 Prozent eins sind, dann lassen sich Berge versetzen. Das gilt für jeden, auch für Social Entrepreneurs. Für Reinhard Erös ist Afghanistan sein Land und sind die Paschtunen sein Volk. Und die Kinderhilfe Afghanistan ist sein Werk. Der Arzt und Ex-Bundeswehroffizier mit tiefen bayerischen Wurzeln ist im Umgang meinungsstark und alles andere als pflegeleicht. Er hinterlässt Spuren. Wenn er dazu rät, straffällig gewordene Afghanen ihre Gefängnisstrafe im Heimatland absitzen zu lassen – die Bundesregierung soll die Kosten übernehmen –, dann hat ein solcher Vorschlag Gewicht. „Deutschlands Freiheit wird am Hindukusch verteidig“, sagte der damalige Verteidigungsminister Peter Struck im Jahr 2004. Seitdem ist das Land nicht zur Ruhe gekommen. Was rät einer, der sich dort engagiert? Kein leichtes Gespräch zu einem schwierigen Thema – geführt von Henning von Vieregge.

Schaltfläche Download Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der DGVM können sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden und erhalten Voll-Zugriff auf alle Fachartikel als PDF-Datei.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.

Schaltfläche Einkaufswagen Wenn Sie den Verbändereport noch nicht im Abonnement beziehen, können Sie hier Ihr Abonnement abschließen. Überzeugen Sie sich von der Qualität des Verbändereport!

Abonnenten des Verbändereport finden ihre Zugangsdaten auf der Abonnement-Bestätigung. Mitglieder der DGVM nutzen bitte Ihre Zugangsdaten für den internen Bereich der DGVM Webseite.

Wenn Sie Fragen haben: info@verbaende.com