Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Von der Marwitz: Norbert Leben hat für die Waldeigentümer außergewöhnliches geleistet

(Berlin) - AGDW-Vizepräsident Norbert Leben wurde gestern in Niedersachsen verabschiedet / Großer Dank für Jahrzehnte langes Engagement

Am gestrigen Donnerstag, 30. September 2021, verabschiedet der Niedersächsische Waldbesitzerverband seinen Vorsitzenden Norbert Leben, der sich in einem Jahrzehnte langen ehrenamtlichen Engagement für die Waldeigentümer und für die Forstwirtschaft eingesetzt hat. Damit verabschiedet die AGDW auch Ihren Vizepräsidenten, der seit dem Jahr 2000 in dieser Funktion die Geschicke des Bundesverbandes entscheidend geprägt hat. "Norbert Leben hat für die Waldeigentümer in Deutschland Großes geleistet und viel erreicht", sagte Hans-Georg von der Marwitz. "Ihm gebührt ein großer Dank, mit ihm muss sich der Verband von einer außergewöhnlich starken, hochkompetenten und besonders engagierten Persönlichkeit verabschieden.

Norbert Leben hatte sich auf Landes- und auf Bundesebene über mehrere Jahrzehnte in der Forstwirtschaft und Forstpolitik engagiert. Im Jahr 1991 hatte er den Vorsitz der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Nordheide-Harburg übernommen, seit 1999 war er ehrenamtlicher Vorsitzender des Landeswaldbesitzerverbandes Hannover und im Jahr 2008 wurde er Präsident des niedersächsischen Waldbesitzerverbandes.

Norbert Leben hat sich insbesondere für den Kleinprivatwald - das Gros der Waldbesitzer in Deutschland - eingesetzt. "Ihm ist es zu verdanken, dass die Professionalisierung im Kleinprivatwald entscheidend vorangetrieben wurde", sagte von der Marwitz. Als Mitinitiator des Bundeskongresses der Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse (BuKo) hat er gemeinsam mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium eine einmalige Plattform geschaffen. Darüber hinaus war er Mitglied im Vorstand der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), wo er sich ebenfalls für die Interessen der Kleinprivatwaldbesitzer stark gemacht hat.

Norbert Leben war darüber hinaus Vizepräsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates und hat damit auch die Interessen der Forstwirtschaft über alle Besitzarten hinweg vertreten. Gleichzeitig hat er die Belange der Waldbesitzer über viele Jahre in den Dachverband hineingetragen. "Er war außerdem aufgrund seiner klaren und deutlichen Worte wie auch aufgrund seiner ausgleichenden Art ein sehr geschätztes Mitglied der Verbandsspitze", sagte der Präsident.

Für sein ehrenamtliches Engagement hatte Norbert Leben mehrere Auszeichnungen erhalten: Dazu zählte das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland sowie das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens.

Quelle und Kontaktadresse:
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V. - Die Waldeigentümer (AGDW)
Larissa Schulz-Trieglaff, Pressesprecherin
Reinhardtstr. 18A, 10117 Berlin
Telefon: (030) 3116676-20, Fax: (030) 3116676-29
E-Mail: presse@waldeigentuemer.de
Internet: www.waldeigentuemer.de/
(dvf, sf)