Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Terminankündigung: 45. Zahnärzte-Winterkongress in Davos vom 10. bis 15. Februar 2013 / Gut gerüstet ins neue Jahr: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse und innovative Behandlungsmethoden praxistauglich aufbereitet

(Berlin) - Der Zahnärzte-Winterkongress in Davos steht seit nunmehr 45 Jahren für Fortbildung auf höchstem Niveau. Hier erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Seminarprogramm mit vielseitigen Angeboten für Zahnmediziner und Praxismitarbeiter. Vom 10. bis 15. Februar 2013 ist es wieder soweit: Der renommierte Fortbildungskongress des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte (FVDZ) öffnet seine Pforten und heißt Zahnärzte und ihr Praxisteam herzlich willkommen in Davos!

"Es ist die Kombination aus bewährten Konzepten sowie aktuellem zahnmedizinischem und betriebswirtschaftlichem Know-how, die den Davoser Kongress zu etwas Besonderem macht", sind sich die Kongressleiter Dr. Thomas Schwenk und Dr. Marcus Striegel einig. "Hier findet jeder das passende Fortbildungsangebot für sich und seine Mitarbeiterinnen und darüber hinaus genügend Zeit, sich mit Kollegen auszutauschen und Kontakte zu pflegen."

Innovative Behandlungskonzepte und Versorgungsmethoden stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt des Kongresses. Zur Tagesordnung gehören unter anderem der Umgang mit Risikopatienten, neue Einsatzmöglichkeiten von CAD/CAM-Techniken oder Veränderungen in der Zahnmedizin im digitalen Zeitalter. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Praxismanagement. Gleich mehrere Seminare bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse aufzufrischen und den eigenen Praxiserfolg zu optimieren.

Neben dem Fortbildungsprogramm hält der Davoser Kongress zwei weitere interessante Themen für die Teilnehmer bereit: Elmar Theveßen, stellvertretender Chefredakteur und Terrorismusexperte des ZDF, hält im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Sonntag einen Vortrag über "Terrorismus im Zuge der Globalisierung". Am Dienstag wird Dr. Stephan Sigrist, Gründer und Leiter des Think Tanks "W.I.R.E." der Bank Sarasin und des Collegium Helveticum von ETH und Universität Zürich, über "Health Horizons - künftige Rahmenbedingungen und Zukunftsperspektiven für Zahnärzte" sprechen.

Neben Fachvorträgen, Seminaren und Workshops können die Teilnehmer eine Dentalausstellung besuchen und über die aktuelle Berufs- und Standespolitik diskutieren.

Das detaillierte Programm zum Davoser Kongress können Sie auf der Verbandswebsite unter www.fvdz.de/kongress-davos.html einsehen oder bei der FVDZ-Bundesgeschäftsstelle unter Tel. 0228 - 8557 55 (Ansprechpartnerin: Ruth Stamer) anfordern.

Quelle und Kontaktadresse:
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V.
Pressestelle
Mallwitzstr. 16, 53177 Bonn
Telefon: (0228) 85570, Telefax: (0228) 855740
E-Mail: presse@fvdz.de
Internet: www.fvdz.de
(dvf, cl)