Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Speditionsverband beteiligt sich an Versicherungsgesellschaft / BSL wird Aktionär der HVAG

(Bonn) - Die Hamburger Versicherungsaktiengesellschaft (HVAG), seit kurzem im Mehrheitsbesitz des Assekuranz-Maklers Jürgen Bochanski, hat einen weiteren Aktionär. Über seine Tochtergesellschaft Deusped ist jetzt der Bundesverband Spedition und Logistik (BSL) mit einer zehnprozentigen Beteiligung bei dem Versicherer eingestiegen. Die Verträge dazu wurden am 14. Januar 2003 in Bonn unterzeichnet.

„Der Verband unterstreicht mit diesem Engagement sein Interesse an innovativen Versicherungslösungen für das Speditionsgewerbe“, so BSL-Hauptgeschäftsführer Heiner Rogge. Mit den neuen Allgemeinen Deutschen Speditionsbedingungen (ADSp) komme Bewegung in den Versicherungsmarkt. „Da möchte der BSL die Versicherungsbedingungen frühzeitig mitgestalten“, betont Rogge.

Die HVAG steigt nach Auffassung des BSL unvorbelastet in den Markt der Speditionsversicherung ein. Ihre Vorstände Rolf Hewicker und Axel Sander stehen für Erfahrung und Innovation. Schlanke Organisationsformen des Versicherers sollen zu günstigen Kostensätzen führen und sich damit positiv auf die Kostenstrukturen der Spedition auswirken.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Spedition und Logistik e.V. (BSL)
Weberstr. 77
53113 Bonn
Telefon: 0228/914400
Telefax: 0228/9144099
E-Mail: brauch@bsl.spediteure.de
Internet: www.spediteure.de
(dvf)