Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Relaunch des Portals "massvoll-geniessen.de" geht heute online

(Bonn) - Heute geht das neue Verbraucherinformationsportal www.massvoll-geniessen.de online. Auf der übersichtlich strukturierten Seite finden Verbraucherinnen und Verbraucher alle relevanten Informationen zum Genuss alkoholhaltiger Getränke. Die Themenblöcke Gesundheit, Genuss, Nährwerte, Verantwortung, Gesellschaft und Freizeit sind direkt auf der Startseite verfügbar und bieten ein breites Themenspektrum an Informationen als Basis für ein verantwortungsvolles Konsumverhalten. Die Seite wurde bereits vor dem Relaunch von über 600.000 Nutzern jährlich besucht. Mit dem Relaunch erwartet der BSI eine noch größere Reichweite mit dem Ziel, Verbraucher online über alle Aspekte des verantwortungsbewussten Alkoholkonsums transparent und aktuell zu informieren.

Die neue Struktur der Seite bietet alle wichtigen Themenblöcke auf einer zentralen Startseite im "Onepage-Design" an. Von der Startseite geht es mit einem Klick weiter zu vielen Detailthemen, um alle Facetten des Konsums alkoholhaltiger Getränke abzudecken. So finden sich im Themenblock Gesundheit u. a. Artikel zu "Alkohol und Diabetes", "Grenzwerte für einen risikoarmen Konsum", "Alkohol und Allergien", "Alkohol und Immunsystem", im Bereich Freizeit u. a. Artikel zu gesetzlichen Promillegrenzen im Auto, auf dem E-Scooter, Fahrrad, E-Bike und auf dem Boot sowie viele weitere interessante und aktuelle Themen.

Mit dem Relaunch wird erstmals eine Nährwertdatenbank integriert, die für die gängigsten Spirituosengattungen Mindestangaben zu Nährwerten (in kcal), Fetten, Zucker, Eiweiß und Salz liefert. Die neue Datenbank steht im Mittelpunkt einer Initiative des BSI zur freiwilligen Online-Veröffentlichung der Nährwertangaben und der Zutatenverzeichnisse der verschiedenen Spirituosengattungen. Zum Thema "Verantwortung" informiert die Spirituosenbranche auf der Seite über weitere Selbstregulierungen in den Bereichen Marketing, Werbung, Verkauf und Produktgestaltung (Name und Verpackung).

Die Videos der Genuss-Botschafter sollen Verbraucherinnen und Verbraucher zum Nachdenken über die eigene Definition und die eigenen Grenzen von Genuss anregen: Unter anderem stellen Anti-Aging-Mediziner Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk, die Europaabgeordnete Ulrike Müller und Sternekoch Nelson Müller sowie der Cocktailmeister Martin Kramer ihre persönlichen Definitionen von Genuss im Film vor. Alle Genuss-Botschaften der Initiative sind auf dem begleitenden YouTube-Kanal "Maßvoll genießen" zu finden.

"Die breite Nutzung des Logos 'Massvoll-geniessen.de' in der Werbung und auf Etiketten durch die Mitgliedsunternehmen des BSI ist die Basis für die sehr gute Reichweite der Initiative mit über 600.000 Besuchern pro Jahr. Die Verbraucher sehen das Logo auf einer Website, auf dem Produkt oder in der Werbung und klicken den Link oder geben die Domain im Smartphone oder am Rechner ein, weil sie sich heute mehr denn je für einen bewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken interessieren. Auf der Website können darüber hinaus viel detailliertere Informationen angeboten werden als auf einem kleinen Etikett.

Die Nährwertdatenbank bietet ab sofort einen zusätzlichen Nutzen für den Verbraucher und ist wichtiger Teil der unternehmerischen sozialen Verantwortung (CSR) unserer Mitgliedsunternehmen", informiert BSI-Geschäftsführerin Angelika Wiesgen-Pick.

Das Logo "Massvoll-geniessen.de" steht den Mitgliedsunternehmen des BSI, der aktuell umsatzmäßig rund 90 Prozent der Spirituosenhersteller und -importeure in Deutschland vertritt, zur Einbindung auf Informationsmaterialien und Werbemaßnahmen zur Verfügung. Rund 89 Prozent der Mitgliedsunternehmen platzierten im Jahr 2019 eine "Responsible Drinking Message" (RDM) in ihrer Werbung, etwa 61 Prozent nutzten die RDM "Massvoll-geniessen.de".

Quelle und Kontaktadresse:
(BSI) Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V.
Pressestelle
Urstadtstr. 2, 53129 Bonn
Telefon: (0228) 53994-0, Fax: (0228) 53994-20
E-Mail: info@bsi-bonn.de
Internet: www.spirituosen-verband.de/
(dvf, sf)