Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Reinhold von Eben-Worlée an der Spitze der Familienunternehmer bestätigt / Als Präsident des Wirtschaftsverbands mit überwältigender Stimmenzahl wiedergewählt (@FamUnt)

(Berlin) - Der Hamburger Unternehmer Reinhold von Eben-Worlée (62) wurde heute im Amt als Präsident des Verbandes DIE FAMILIENUNTERNEHMER bestätigt. Die Mitgliederversammlung im Anschluss an die 70-Jahr-Feier des Wirtschaftsverbandes in Berlin wählte ihn soeben mit überwältigender Stimmenzahl. Nach zwei überaus erfolgreichen Jahren an der Spitze der Familienunternehmer sprachen ihm die mittelständischen Unternehmer ihr Vertrauen aus.

Seit Anfang der 1990er Jahre engagiert sich Reinhold von Eben-Worlée in der Verbandspolitik. Er war zunächst Mitglied im Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER, seit 1998 ist er Mitglied bei DIE FAMILIENUNTERNEHMER und in verschiedenen Kommissionen tätig, darunter seit 2014 als Präsidiumsmitglied. Seit 2017 führt er als ehrenamtlicher Präsident den Wirtschaftsverband.

Im Hauptberuf leitet Reinhold von Eben-Worlée als geschäftsführender Gesellschafter die E. H. Worlée & Co. GmbH & Co. KG. Die Hamburger Worlée-Gruppe produziert mit ihren Tochterunternehmen Rohstoffe für die Lack-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Hierzu gehören Trockenfrüchte zur Verarbeitung in Müsliriegeln und Bestandteile für Tütensuppen. In der Chemie- und Kosmetiksparte entwickelt die Firma Grundstoffe für Farben und Lacke. Reinhold von Eben-Worlée führt in fünfter Generation das Unternehmen, das seit 1851 besteht und international mit 600 Mitarbeiter rund 300 Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaftet. Vor seinem Einstieg ins Familienunternehmen absolvierte von Eben-Worlée eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte Lebensmitteltechnologie an der heutigen Beuth Hochschule für Technik in Berlin (Dipl.-Ing.). Reinhold von Eben-Worlée wurde 1957 in Hamburg geboren. Er ist verheiratet und hat drei Töchter.

Neue Vizepräsidentinnen / Vizepräsidenten des Wirtschaftsverbandes:

Dr. Caroline von Kretschmann (wiedergewählt)
Geschäftsführende Gesellschafterin
Der Europäische Hof
Hotel Europa Heidelberg GmbH, Heidelberg

Dr. Karl Tack (neu gewählt)
Geschäftsführender Gesellschafter
Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG, Burgbrohl

Udo J. Vetter (wiedergewählt)
Gesellschafter und Beiratsvorsitzender
Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG, Ravensburg

Doris zur Mühlen (neu gewählt)
Geschäftsführende Gesellschafterin
RST HANSA GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen


DIE FAMILIENUNTERNEHMER folgen als die politische Interessenvertretung für mehr als 180.000 Familienunternehmer den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die Familienunternehmer in Deutschland beschäftigen in allen Branchen rund 8 Millionen Mitarbeiter und erwirtschaften jährlich einen Umsatz in Höhe von 1.700 Milliarden Euro.

Quelle und Kontaktadresse:
DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.
Birte Siedenburg, Pressesprecherin
Charlottenstr. 24, 10117 Berlin
Telefon: (030) 300650, Fax: (030) 30065390
E-Mail: siedenburg@familienunternehmer.eu
Internet: www.familienunternehmer.eu
(dvf, wl)