Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Nach der Reform: Gebührenordnung im Praxischeck

(Berlin) - Zum Januar 2012 trat die reformierte Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) in Kraft. Der Novellierungsprozess wurde begleitet von zahlreichen Protestaktionen aus den zahnärztlichen Reihen, denn die zentrale Forderung der Zahnmediziner nach einer Punktwerterhöhung blieb unerfüllt. In diesem Jahr plant die Bundesregierung, die Auswirkungen der Neustrukturierung und Neubewertung der GOZ-Leistungen zu prüfen. Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) zieht deshalb in der aktuellen Ausgabe der Verbandspublikation "Der Freie Zahnarzt" (DFZ) Bilanz über drei Jahre Abrechnen nach der neuen GOZ und lässt Experten zu Wort kommen, die aus der Praxis berichten.

Zum Thema Korruption im Gesundheitswesen nimmt Dr. Oliver Pragal, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, in einem Interview Stellung. Dabei geht er auch auf das von der Regierung geplante Antikorruptionsgesetz ein.

Lesen Sie außerdem im aktuellen DFZ ein Interview mit dem FVDZ-Gründungsvater Dr. Wolfgang Mzyk zum 60. Geburtstag des Verbandes.

Weitere Informationen zum Verbandsmagazin "Der Freie Zahnarzt" (DFZ) erhalten Sie in der Pressestelle oder unter www.fvdz.de/der-freie-zahnarzt.html.

Quelle und Kontaktadresse:
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V.
Pressestelle
Mallwitzstr. 16, 53177 Bonn
Telefon: (0228) 85570, Fax: (0228) 855740
E-Mail: presse@fvdz.de
Internet: www.fvdz.de
(dvf, cl)