Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Milchdialog: Gemeinsames Positionspapier der Verbände und Organisationen der Landwirte zu notwendigen Veränderungen im Interesse der Landwirtschaft

(Freising) - Im Rahmen des so genannten "Milchdialogs", zu dem der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM eingeladen hatte, haben sich die Verbände und Organisationen der Landwirte, die sich insbesondere für den Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft engagieren, auf ein gemeinsames Positionspapier verständigt.

Im gemeinsamen Positionspapier, das sich an Politikerinnen und Politiker richtet, sind wichtige Zielsetzungen und politische Handlungsnotwendigkeiten zusammengefasst, die erforderlich sind, um die Erzeuger zu stärken und in die Lage zu versetzen, die großen betrieblichen und politischen Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Unterzeichnet wurde das Positionspapier von BDM, AbL, LsV, EMB, den Freien Bauern und den großen Milcherzeugergemeinschaften MEG Milch Board, MEG NRW und MEG Rheinland-Pfalz sowie der neu gegründeten Bauern und Land Stiftung.

"Wir freuen uns, dass es uns - bei all unseren unterschiedlichen Ansätzen - gelungen ist, uns auf diese wesentlichen Punkte zu einigen", erklären die Teilnehmer des "Milchdialogs" gemeinsam. "Bei der EU-Agrarministerkonferenz in Koblenz Ende August, bei den Sitzungen der Zukunftskommission Landwirtschaft, die im September startet und bei vielen weiteren Anlässen wird über die Ausgestaltung der Zukunft der Landwirtschaft entschieden. Da ist die gemeinsame Positionierung der Interessensvertretungen der Bäuerinnen und Bauern mit Blick auf die kommenden politischen und betrieblichen Herausforderungen ein wichtiges Signal aus dem Berufsstand an die Politik."

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V. (BDM)
Pressestelle
Gutenbergstr. 7-9, 85354 Freising
Telefon: (08161) 5384730, Fax: (08161) 53847350
E-Mail: info@bdm-verband.de
Internet: www.bdm-verband.org/
(dvf, tr)