Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Kakaovermahlung steigt deutlich und nähert sich Vor-Corona-Niveau

(Bonn) - Mit dem zweiten Quartal 2021 gab es bei der Kakaovermahlung in Deutschland eine positive Trendumkehr. Die 11 von der Bohne aus arbeitenden Unternehmen in Deutschland, die mit ihren Produktionsstätten am Meldeverfahren teilnehmen, haben im 2. Quartal 2021 insgesamt 93.064,3 t Kakao vermahlen. Dies ist gegenüber dem Vorjahresquartal ein deutliches Plus von 18 Prozent.

Im Jahr 2020 und auch im 1. Quartal 2021 war die Kakaovermahlung in Deutschland rückläufig. Die aktuellen Vermahlungszahlen sind ein Anzeichen für die gestiegene Nachfrage seitens der Industrie und bewegen sich fast wieder auf dem Niveau des 2. Quartals 2019 bzw. dem Vor-Corona-Niveau.

Auch europaweit stieg die Vermahlungsmenge im 2. Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich um 13,6 Prozent an, wie die Europäische Kakaoorganisation (ECA) unter www.eurococoa.com vermeldet.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI)
RA Dr. Torben Erbrath, Geschäftsführer Pressesprecher(in)
Schumannstr. 4-6, 53113 Bonn
Telefon: (0228) 26007-0, Fax: (0228) 26007-89
E-Mail: torben.erbrath@bdsi.de
Internet: www.bdsi.de/
(dvf, mj)