Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Energieberatung für energieintensiven Mittelstand besonders wichtig in Nordrhein-Westfalen / VEA fordert grundlegende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) / Energiekostenreduktion und Energiemanagement sichert Arbeitsplätze im Ruhrgebiet

(Essen) - Nirgends in Deutschland ist die unabhängige Energieberatung für energieintensive mittelständische Unternehmen so gefragt wie in Nordrhein-Westfalen (NRW). Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) zählte im Juni rund 1000 Mitglieder in NRW. "Nordrhein-Westfalen - und insbesondere die Region Rhein-Ruhr - ist das Zentrum der Energiewende", stellt Christian Otto, Leiter Kommunikation des VEA, fest. "30 Prozent des in Deutschland benötigten Stroms werden in NRW erzeugt, 35 Prozent werden hier verbraucht". Für seine Mitgliedsunternehmen in der Region betreibt der VEA eine eigene Geschäftsstelle in Herne.

Die Politik schafft immer komplexere Regelungen in einem immer schnelleren Tempo, so dass Unternehmen mit der Anpassung an die veränderten Rahmenbedingungen kaum mehr nachkommen. Zudem sind einige der geplanten Änderungen der Ausnahmeregelungen unzumutbar für den energieintensiven Mittelstand. Ein Beispiel sieht der VEA in den aktuellen Regelungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). "Der energieintensive Mittelstand wird durch das Gesetz massiv belastet. Der VEA setzt sich daher für eine grundlegende und weitsichtige Reform des EEG ein. Kurzfristige Maßnahmen, wie Änderungen der Ausnahmeregelungen, bringen nur eine andere Verteilung der Kosten mit sich. Zudem gefährden sie die Planungssicherheit der mittelständischen Unternehmen. Ein nachhaltiger Effekt, der sich letzten Endes auch positiv für die Verbraucher auswirkt, bleibt aus", kommentiert Christian Otto, Leiter Kommunikation des VEA.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V. (VEA)
Pressestelle
Zeißstr. 72, 30519 Hannover
Telefon: (0511) 98480, Fax: (0511) 9848-188
E-Mail: info@vea.de
Internet: www.vea.de
(dvf, tr)