Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

18.07.2005 13:15
Kommunikationsverband

Der Kommunikationsverband stellt die Weichen für die Zukunft

(Hamburg) - Auf einer außerordentlichen Bundesversammlung am 09.07.2005 in Frankfurt beschloss das „gesetzgebende Organ“ des Kommunikationsverbandes die klare Ausrichtung der Standesorganisation für die Zukunft.

Einem ausführlichen Strategiepapier, das das Präsidium um Klaus Flettner in den letzten Monaten erarbeitet hat, wurde vom Gremium einstimmig grünes Licht gegeben: „Wir richten den Blick nach vorne. Die sich rasant verändernde Kommunikationsbranche braucht unsere ganze Aufmerksamkeit. Unser Ziel ist es, noch mehr Professionalität in die Branche zu bringen und unsere Mitglieder (und die, die es werden sollten) fit zu machen für die immer größeren und komplexeren Anforderungen, die jeden einzelnen von uns extrem fordern. Sei es auf Agentur- oder auf Kundenseite. Und ganz speziell haben wir dabei die „Young Professionals“ im Auge, die ihre Zukunft noch vor sich haben“ sagte Flettner in seinem eindringlichen Vortrag.

Die Bundesversammlung folgte den Vorschlägen des Präsidiums ohne Gegenstimme. Auf Basis dieser Strategie werden nun bis zur ordentlichen Bundesversammlung im Herbst eine neue, schlankere Satzung, eine neue Kommunikationsstrategie und operative Umsetzungsaktivitäten erarbeitet. Eine Werbestrategie wurde einstimmig verabschiedet. Besonders erwähnenswert ist, dass aus den Kreisen der Delegierten der Antrag gestellt wurde, Klaus Flettner und seinem Präsidium ausdrücklich das Vertrauen auszusprechen. Dies geschah einstimmig, bei Enthaltung des Präsidiums. Das bedeutet, dass der Weg frei ist „für die Zukunft des Kommunikationsverbandes. Es ist wichtig, dass es in Deutschland eine Kraft gibt, die allen, die in Kommunikationsberufen arbeiten und die sich professionell mit Kommunikation beschäftigen, eine Heimat geboten wird. Und jeder soll und muss daraus einen persönlichen Mehrwert erfahren“, sagte Klaus Flettner in seinem Schlusswort.

Quelle und Kontaktadresse:
Kommunikationsverband
Kehrwieder 10, 20457 Hamburg
Telefon: 040/41441410, Telefax: 040/41441413
E-Mail: geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de
Internet: www.kommunikationsverband.de
(dvf)