Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

DIE KLAPPE - die 32ste / Der wichtigste deutschsprachige Wettbewerb für Film ist ausgeschrieben

(Hamburg) - Mit fünf Punkten im Kreativranking, einer handverlesenen hochkarätigen Jurybesetzung und einem validen internationalen Konzept für den Filmnachwuchs in Kooperation mit den Young Lions in Cannes (WerbeWeischer) geht DIE KLAPPE, der wichtigste deutschsprachige Wettbewerb für Film, in die 32ste Runde. Deutlich entzerrt wurden 2011 die Einreichungskategorien. Übrig blieben fünf Kategorien, inkl. Nachwuchs. "Wir haben dafür die Unterkategorien so strukturiert, dass wir nicht mehr Autos mit Möbeln vergleichen müssen!" kommentiert Katharina Stinnes, Geschäftsführerin des Kommunikationsverbands in Hamburg.

Dr. Michael Trautmann, kempertrautmann, wird auch 2012 den Vorsitz der Jury übernehmen.
"DIE KLAPPE ist aus mehreren Gründen für den Markt wichtig: Erstens konzentriert sich DIE KLAPPE zu 100 Prozent auf das Thema Film. Zweitens: Es gibt keine andere Jury, die so heterogen und hochkarätig mit Werbungtreibenden, Agentur‐ und Medienvertretern besetzt ist, sowie wichtigen Partnern bei der Umsetzung (Regie, Musik, Produktion und Postproduktion etc.). Das bedeutet, DIE KLAPPE ist eine echte Orientierungshilfe für Auftraggeber und Dienstleister. Ich freue mich, das Projekt zu unterstützen!"

DIE KLAPPE Nachwuchswettbewerb "Commercial" powered by: Deutsche Bahn, Ströer Infoscreen und Unilever BiFi

Das Nachwuchsprojekt für Werbefilme unterstützen im Jahr 2012 die Unternehmen Deutsche Bahn AG und Ströer Infoscreen. Ströer stellt die Medialeistung für die Veröffentlichung der Nachwuchspots auf dem "Out-of-Home-Channel" zur Verfügung. Die digitalen Screens sind Teil des neuen und deutschlandweiten Bewegtbildnetzes von Ströer an den 200 frequenzstärksten Bahnhöfen in Deutschland. Wieder dabei ist Unilever mit der Marke BiFi, die schon im Jahr 2011 die Patenschaft für einen Nachwuchsspot übernommen hatten.

Die Ausschreibung zur KLAPPE 2012 beginnt am 29. September 2011 - Eingereicht werden können Filme, die im Zeitraum 01. März 2011 - 31. Januar 2012 entstanden und mindestens 1 Mal öffentlich gezeigt wurden. Die Preisverleihung wird am 1. März 2012 in Hamburg im Museum für Kunst und Gewerbe mit Unterstützung der Freien und Hansestadt Hamburg stattfinden.

"Der Kommunikationsverband hat über viele Jahre die Rolle der neutralen Plattform zur Orientierung
aller Marktteilnehmer konsequent durchgehalten. DIE KLAPPE ist auch deshalb DER wichtigste Wettbewerb für Film im deutschsprachigen Raum. Für den Verband ist DIE KLAPPE Motivation und Verpflichtung zugleich, diesen Standard weiter zu erhalten und Auftraggebern und Dienstleistern der Filmindustrie als Partner zum proaktiven Austausch zur Verfügung zu stehen!" "Natürlich freuen wir uns über diese Anerkennung durch die Horizont!", kommentiert Prof. Hans-Joachim (Bulle) Berndt, Filmhaus und Präsidiumsmitglied des Kommunikationsverbands.

Quelle und Kontaktadresse:
Kommunikationsverband, Bundesgeschäftsstelle
Katharina Stinnes, Geschäftsführerin
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg
Telefon: (040) 41917787, Telefax: (040) 41917790
E-Mail: k.stinnes@kommunikationsverband.de
Internet: www.kommunikationsverband.de
(dvf, cl)