Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Berufsschulen legen Grundstein für qualifizierten Nachwuchs / DRV lädt Lehrkräfte von Berufs- und Fachschulen zur 41. Weiterbildungsveranstaltung in die Autostadt Wolfsburg

(Berlin) - Der Fachkräftemangel stellt die Reisewirtschaft vor große Herausforderungen und wird auch in absehbarer Zukunft eines der wichtigsten Themen der Branche sein. Umso entscheidender ist es, dass bereits in den Berufsschulen durch moderne Inhalte und Methoden der Grundstein für qualifizierten Nachwuchs gelegt wird.

Vor diesem Hintergrund lädt der Deutsche Reiseverband (DRV) in diesem Jahr wieder Lehrkräfte von Berufs- und Fachschulen zu seiner inzwischen 41. Weiterbildungsveranstaltung ein: am 20. und 21. September in der Autostadt Wolfsburg. Ziel der Veranstaltung ist es, mit engagierten Lehrkräften ins Gespräch zu kommen und gemeinsam die schulische Ausbildung von Tourismuskaufleuten zu gestalten: modern, innovativ und digital.

Dass die Ausbildung zur Tourismuskauffrau bzw. zum Tourismuskaufmann attraktiv ist und das Berufsbild als zukunftsträchtig wahrgenommen wird, zeigen nicht zuletzt die steigenden Ausbildungs-Neuverträge: 1.888 im vergangenen Jahr - und damit eine Steigerung von sieben Prozent im Vergleich zu 2016.

Damit die schulische Ausbildung auch künftig ihre hohe Qualität erhalten kann, sollen bei der 41. DRV-Weiterbildungsveranstaltung neben aktuellen Branchenthemen auch für die Ausbildung von Tourismuskaufleuten lehrplanrelevante Aspekte diskutiert werden. Zu den geplanten Programmpunkten gehören unter anderem Praxiserfahrungen bei der Umsetzung des neuen Reiserechts, der Einsatz digitaler Hard- und Software im Unterricht sowie die Vorstellung der neuen DRV-Broschüre mit Praxistipps für eine zeitgemäße Ausbildung.

Die Anmeldung ist ab sofort unter https://www.drv-veranstaltungen.de/weiterbildungsveranstaltung/ möglich. In der Teilnahmegebühr von 115 Euro für DRV-Mitglieder und 125 Euro für Nicht-Mitglieder ist neben dem Kongressprogramm auch die Abendveranstaltung im urigen Brauhaus Fallersleben am 20. September enthalten. Bei Anmeldung bis zum 26. Juli ist darüber hinaus die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn inklusive.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)
Pressestelle
Schicklerstr. 5-7, 10179 Berlin
Telefon: (030) 28406-0, Fax: (030) 28406-30
E-Mail: presse@drv.de
Internet: www.drv.de
(dvf, sy)