Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Baumwolle wächst auf Schafen

(Brüssel) - "Baumwolle wächst auf Schafen", behaupten 28 Prozent der deutschen Schulkinder. Dies ergab eine kürzlich in Brüssel veröffentlichte Studie des Europäischen Verbandes der Jungen Landwirte (CEJA). Insgesamt 2.400 Kinder aus allen Staaten der EU im Alter von neun und zehn Jahren wurden Mitte 1999 vom unabhängigen Meinungsforschungsinstitut INRA über ihre Kenntnisse der Landwirtschaft befragt. In Deutschland hat laut Studie nur etwa die Hälfte der Kinder bereits mehrmals einen Bauernhof besucht, in Frankreich sind es rund zwei Drittel. Vor allem hat die junge Generation Schwierigkeiten, die Herkunft von bestimmten landwirtschaftlichen Produkten zu bestimmen. Während die Mehrheit wusste, von welchen Tieren Milch stammt, konnte die Hälfte nicht sagen, woraus Zucker hergestellt wird.

"Dieses Wissensdefizit über Agrarprodukte und die Landwirtschaft ist ein europäisches Phänomen. Die Kinder haben besonders Probleme damit, die Verbindung zwischen dem Rohstoff und dem Endprodukt herzustellen", erklärte Arnold Puech d'Alissac, Präsident der CEJA. Der Meinungsumfrage zufolge kann rund ein Drittel der europäischen Jugend kein einziges Produkt nennen, das aus Sonnenblumen hergestellt wird. Eine beachtliche Zahl der Kinder konnte nicht zwischen einheimischen und exotischen Produkten unterscheiden. So glaubten ein Viertel der englischen und niederländischen Kinder, dass Orangen und Oliven in ihrem Land wüchsen.

Angesichts dieser Ergebnisse kündigt die CEJA für das nächste Jahr eine europaweite Informationskampagne für Schulen an. Vermittelt werden solle vor allem, wie Nahrungsmittel und andere landwirtschaftliche Produkte hergestellt werden.

Der europäische Verband der Jungen Landwirte (Conseil Européen des Jeunes Agriculteures, CEJA) mit Sitz in Brüssel wurde 1958 gegründet. Der Verband repräsentiert 23 nationale Organisationen aus den 15 EU-Staaten. In Deutschland wird die CEJA von der Deutschen Landjugend vertreten.

Die Studie "Das Wissen der Kinder über die Landwirtschaft in der EU" kann unter www.ceja.org/english/documents/education recherchiert werden.


Quelle und Kontaktadresse:
Conseil Européen des Jeunes Agriculteures, CEJA Pressekontakt:
Marcus Isermann, Shandwick Berlin
Tel: 030-20351-12/ Fax: 030-20351-29
E-Mail:
Internet: www.ceja.org/english/documents/education
(dvf)