Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Appell an die Branche von Klaus Flettner, Präsident des Kommunikationsverbands: Kommunikationsprofis dringend gesucht

(Hamburg) - Es wird immer offensichtlicher. Kommunikation braucht mehr Professionalität. Agenturen wie Kunden brauchen High-Potentials, die in der Lage sind die zunehmende Komplexität zu managen und die qua Ausbildung und Erfahrung befähigt sind effektive Kommunikationsergebnisse zu erzielen. Marketing und Kommunikation müssen wieder zur Chefsache werden und diese Chefs müssen dafür sorgen, dass beste Talente bei ihnen, mit ihnen und für sie arbeiten. Hier haben sowohl die Kundenseite als auch die Agenturen in den letzten Jahren viel zu wenig getan und viel zu wenig Talente für sich gewinnen können. Die sind zu Unternehmensberatungen und in andere Managementbereiche gegangen.

Kommunikation ist zunehmend wichtiger in dieser Welt, die immer komplexer, schneller, wettbewerbsintensiver und volatiler wird. Professionelle Kommunikation, effektive Zielerreichung, nachhaltiger Auf- und/oder Ausbau von Images und Markenwerten sind ein wesentlicher Bestandteil von Unternehmens-/Marken- und Institutionenerfolgen. Hätte, ja hätte sich unser Bundespräsident einmal wirklich von Profis beraten lassen. Oder Opel, oder HP oder Warsteiner...

Es gibt so viele Beispiele, die mit entsprechend professioneller Kommunikation deutlich mehr erreichen könnten. Allerdings setzt dies neben der Qualität des Produktes/Angebotes, auch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Intelligenz, Selbstreflektionsfähigkeit und einem Höchstmaß an Zielgruppen-Interesse und -verständnis voraus und dies immer auf dem neuesten Stand. Dann und nur dann stellt sich der Erfolg nachhaltig ein. Und sie bekommen letztlich immer ein Premium zurück: In Form von höherem Preis, höheren Marktanteilen, höheren Image- und Bekanntheitswerten und letztlich werden Sie von Ihren Kunden und Prospects mehr gemocht und abgespeichert als die direkten Wettbewerber.

Ein Tor wer glaubt, dass es dies zum Schleuderpreis gäbe, ein Träumer wer meint, dass dies durch Trendhopping oder nur durch Belegung der neuesten Internethypes zu erreichen wäre. Es ist das Zusammenspiel von Profis auf allen notwendigen Ebenen und Positionen. Wie es eben auch im Fußball oder jeder Mannschaftssportart einen großen Unterschied macht wer Trainer und/oder Manager ist und wie gut die einzelnen Positionen besetzt sind. Und dies hat auch damit zu tun in welcher Liga man spielen will und letztlich, was man dafür bereit ist zu tun und zu investieren. In diesem Sinne wünsche ich allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Kommunikationsverbandes und allen Kommunikatoren ein erfolgreiches Jahr 2012 und ganz viel Energie für professionellere Kommunikation. Klaus Flettner

- Präsident des Kommunikationsverband e.V. -

Quelle und Kontaktadresse:
Kommunikationsverband, Bundesgeschäftsstelle
Pressestelle
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg
Telefon: (040) 41917787, Telefax: (040) 41917790
E-Mail: geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de
Internet: www.kommunikationsverband.de
(dvf, cl)