Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
16.07.2020 11:08

Präsenzveranstaltung: Der 17. Deutsche Verbändekongress findet am 1./2. September in Berlin statt!


Zurück aus dem Lockdown: Den Verband jetzt optimieren und zukunftsfähig machen!

Der der Deutsche Verbändekongress wird am 1. und 2. September 2020 in Berlin als Präsenzveranstaltung stattfinden!

Lesen Sie hier den Brandbrief von Peter Hahn, dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) e.V., warum Sie nach Berlin kommen sollten!

Ein Brandbrief für Präsenzveranstaltungen!

Liebe Verbandsvertreter,

der Deutsche Verbändekongress wird am 1. und 2. September 2020 in Berlin als Präsenzveranstaltung stattfinden!

Uns ist bewusst, dass wir damit vermeintlich gegen den Trend agieren.

Aber wir finden es wichtig, den Verbänden möglichst bald einen Rahmen zu bieten, der es ermöglicht, sich persönlich zu sehen und gemeinsam Antworten auf die aktuellen Herausforderungen zu finden.

In den letzten Wochen mehren sich in der Geschäftsstelle der DGVM die Anrufe mit dem konkreten Wunsch, sich in der Verbandswelt bald wieder auf
Augenhöhe und „von Angesicht zu Angesicht“ austauschen zu können. Wie ist es allen ergangen? Wie machen es die anderen Verbände mit ihren Veranstaltungen und Mitgliederversammlungen? Wie haben sich die Digitalisierung und das Homeoffice bewährt? Was wird bleiben? Welche Auswirkungen wird das auf die personelle, sächliche und digitale Ausstattung haben? Auch wenn technisch die Möglichkeiten zu einem digitalen Austausch und einer Onlinekonferenz gegeben sind, so ist der tatsächliche Nutzen mitunter
limitiert: Die Aufmerksamkeitsspanne des Teilnehmers ist kürzer, die Diskussionsmöglichkeiten sind eingeschränkt und oft fehlt die Einordnung des Gesagten. Vor allem vermisst man die Zwischentöne, die so wichtig sind, um sich ein verbindliches Urteil zu bilden.

Für dauerhafte Weichenstellungen ist das aber unverzichtbar, denn die Verbandswelt ist heterogen. Welche Ideen und Wege auch für den eigenen Verband und die eigene Organisation funktionieren könnten, muss jeder  Verantwortliche selbst herausfiltern. Dabei hilft es enorm, sich mit anderen im Gespräch auszutauschen und direkt vertiefende Fragen stellen zu können.

Und dazu braucht es den persönlichen Kontakt!

Deshalb werden wir den Deutschen Verbändekongress als Präsenzveranstaltung durchführen. Auch die Rahmenbedingungen stimmen uns optimistisch. Der Deutsche Verbändekongress hat ein Publikum, auf das man als Veranstalter beruhigt schauen kann. Wir rechnen mit 150 bis 200 Personen. Verbandsgeschäftsführer sind uns durchweg als besonnen bekannt und sie können mit dieser Situation verantwortungsvoll umgehen.

Die Gruppengröße lässt sich zudem auf der großen Fläche und in den vielen Räumlichkeiten, die uns im Tagungshotel zur Verfügung stehen, wunderbar steuern. Wir planen einige Formate, in denen der Austausch im Mittelpunkt stehen wird: die gemeinsame Beurteilung der Gemengelage, Ideen und Chancen sowie gelungene Praxisbeispiele, erfolgreiche Ideen und Anregungen.

Auch die verbandsspezifischen Fachthemen wie Finanzierung, Förderprogramme und Bürgschaften, Verbandsbesteuerung, Compliance, Personal und Arbeitsrecht, Mitgliederbindung, Interessenvertretung und Verbandskommunikation u. v. m. werden von Top-Experten referiert werden.

Ein Höhepunkt wird die Preisverleihung „Verband des Jahres 2020“ sein – es gibt in den 3 Kategorien großartige Bewerber mit tollen Beispielen für innovatives Verbandsmanagement. Sie haben es verdient, geehrt zu werden.

Zu jeder Bewerbung ist bereits ein Jury-Bericht online aufwww.verband-des-jahres.de zu sehen. Feiern Sie mit uns die Preisträger!

Das Tagungshotel möchte beweisen, dass Veranstaltungen auch indoor funktionieren und für die Teilnehmer auch unter den aktuellen Umständen einen Gewinn darstellen. Sie können sicher sein, dass alle dann geltenden Vorgaben vorbildlich umgesetzt werden. Jeder soll sich wohlfühlen können.

Kommen Sie nach Berlin und werden Sie Teil dieser aktuell sicherlich einzigartigen Veranstaltung.

Stellen Sie damit wichtige Weichen für Ihren Verband!

Wir freuen uns auf Sie!

Peter Hahn
Präsident Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) e.V.

PS: Das detaillierte Programm finden Sie ab sofort in ständiger Aktualisierung auf www.verbaendekongress.de