Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
26.09.2018 18:34

Verbändereport 6/2018 erschienen: Digitalstrategien für Verbände


Digitalisierung – viel mehr als bits and bytes: Beginnend bei der Unklarheit des Begriffsverständnisses über damit verbundene Chancen und Risiken bis hin zu tief greifenden Veränderungen macht die Digitalisierungs-Debatte auch vor Verbänden nicht halt. Klassische Verbandsprozesse werden zunehmend digitaler und dadurch verzahnen sich verbandsinterne Strukturen neu.

Die Digitalisierung ist dabei keine (reine) IT-Aufgabe, sondern ein Management-Thema. Das Führungspersonal sucht nach innovativen Lösungen, die den Verband voranbringen können: sei es im Bereich der Kommunikation, Information oder der Interaktion. Denn die Digitalisierung erfordert neben Ressourcen und technologischem Know-how auch ein Systemverständnis auf strategischer Ebene. Es muss ein umfassender Wandel der eigenen Organisation geleistet werden, um selbst Schritt halten zu können und die großen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen angemessen zu adressieren. Dafür erfordert die Digitalisierung von der Verbandsführung zunächst die Bereitschaft und Fähigkeit, Neuem gegenüber aufgeschlossen und technisch interessiert zu agieren.


Lesen Sie die folgenden Artikel (pdf-Download):

Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft – die Rolle der Verbände?

So nutzen Verbände die Potenziale der Digitalisierung

Bots in Verbänden - KI erobert klassische Verbandsaufgaben

Auf dem Weg zum sozialen Kommunikator - Sechs Handlungsempfehlungen für digitale Interessenvertreter