Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
07.05.2013 16:33

Im Räderwerk Europas


Was Europa im Innersten zusammenhält, darf getrost einer Debatte überlassen werden. Sicher ist jedoch, dass es Räderwerk „hinter“ der europäischen Politik gibt, das vorlegt, berät, umsetzt. Ja, das auch entscheidet, selektiert und proklamiert.
Besonders zwei Gruppen tun sich hervor: der europäische Politiker (in Brüssel und Straßburg) sowie die Beamten und Angestellten der europäischen Institutionen. Alles in allem ein kleiner Kreis, jedenfalls gemessen am Verwaltungsapparat deutscher Großstädte. Wohl aber Ziel vielfältiger Einflussnahme und Interessenvertretung.

Zur Interessenvertretung auf europäische Ebene gibt es eine Unzahl mehr oder weniger gewichtiger Bücher, eigene wissenschaftliche Ansätze bis hinzu Lobbying-Ideologien. Das vorliegende Buch versucht nun, wesentliche Erkenntnisse zusammenzusammen fassen. Es vereint auf diese Weise 40 Jahre wissenschaftliche Studien und praktische Erfahrungen des Autors und weitere Beteiligter.

Für den Autor stellt Lobbying kein ehrenrühriges Instrument dar. Im Gegenteil, sie ist schlicht notwendig, im gesellschaftlichen und politischen Konzert. Es geht darum, einen „gewünschten Unterschied zu bewirken“. Für van Schendelen stellt „Lobbying ist Teil eines umfassenderen Know-hows“ dar, welches er als Public Affairs Management (PAM) bezeichnet. Dazu gehört neben dem Wissen um mögliche Instrumente der Interessenvertretung im Besonderen auch darum, zu verstehen, wer Zielgruppe der jeweiligen Interessenvermittlung sei sollte. Erfolgreiches Lobbying manövriert damit auf dem Schiff tiefer Kenntnis europäischer Intuitionen im Spannungsfeld des politisch Gewollten und strukturell Machbaren. „Erfolgreiche Einflussnahme ist größtenteils eine Frage der Expertise“, so der Autor. Das vorliegende versetzt den Leser erfolgreich in die Lage, einen großen Schritt dem Expertentum näher zu kommen. (tr)

Rinus van Schendelen
Die Kunst des EU-Lobbyings
Lexxion Verlag 2012, 498 Seiten, ISBN: 978-3-86965-194-1, 49,80 Euro