Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
24.10.2013 16:26

Bundestag 2013: Muslimischer, weiblicher, jünger


Die Damen der CSU sind die jüngsten. Die Grünen-Fraktion zählt die meisten weiblichen Mitglieder. Die Fraktion Die Linke ist die durchschnittlich älteste Fraktion, die SPD stellt den jüngsten Abgeordneten und die CDU-Fraktion stellt mit dem 77-jährigen Heinz Riesenhuber den Alterspräsidenten und hat die erste Muslima, die in den Bundestag gewählt wurde, in ihren Reihen.
Wohl auch durch das Scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde der FDP gehören dem neuen Bundestag weniger Unternehmer an. Mit Beginn der Bonner Republik gehörten noch 71 Unternehmer als Mitglieder dem Bundestag an, in der nun 18. Legislatur sind es nur noch 35. Auch der Anteil derjenigen Abgeordneten, die im „normalen Leben“ in der Land- und Forstwirtschaft aktiv sind, ist gesunken. 1961 saßen noch 52 von ihnen im Bundestag, heute gerade 15. Auch in Relation zur jeweiligen Größe der Bundestage, 1961 zählte das Plenum 499 Abgeordnete und heute 630, wird das nicht besser, im Gegenteil. Unter den 630 Abgeordneten zählen wir 49 Beamte und Angestellte aus dem öffentlichen Dienst, also Lehrer, Polizisten oder Verwaltungsmitarbeiter. Damit stellen sie fast ein Viertel der Abgeordneten, obwohl sie nur elf Prozent unter den Erwerbstätigen in Deutschland stellen.
Stark gewachsen ist der juristische Sachverstand im neuen Bundestag: 80 examinierte Notare und Rechtsanwälte zählt das Parlament, nahezu ein Drittel mehr als noch vor vier Jahren und mit einem Anteil von zwölf Prozent aller MdB deutlich mehr als ihr Anteil von 0,0000004 Prozent an allen Erwerbstätigen.

Den jüngsten Abgeordneten stellt die SPD-Fraktion mit dem 26-jährigen Mahmut Özdemir aus Duisburg. Die CSU-Fraktion stellt mit der in Kulmbach (Oberfranken) direktgewählten Emmi Zeulner, die auch Jahrgang 1987 wie Özdemir ist, die jüngste weibliche Abgeordnete des neuen Bundestages. Insgesamt liegt der Frauenanteil im Parlament bei 36,3 Prozent, die Grünen-Fraktion ist mit einem Anteil von 56,3 Prozent hier Spitzenreiter.

Unter den 630 Abgeordneten finden sich insgesamt 229 neue Abgeordnete. Unter ihnen der Schauspieler Charles M. Huber, bekannt aus „Der Alte“, oder der im Senegal geborene Karamba Diaby (52). Mit dem 29-jährigen Matthias Ilgen steigt der Sportleranteil; als ehemaliger Wrestler will er aber in Zukunft eher die Berliner Fitness-Studios unsicher machen.
Mit der türkischstämmigen CDU-Politikerin Cemile Giousouf aus dem westfälischen Hagen sitzt zudem erstmals eine muslimische Abgebordnete im Bundestag! (tr)