Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
05.03.2012 15:27

Heldinnen und Helden gesucht: Deutscher Engagementpreis 2012 startet


Die Bundesfamilienministerin, der Generali Zukunftsfonds und das Bündnis für Gemeinnützigkeit rufen die Bevölkerung auf, bis zum 31. Mai ihre persönlichen Heldinnen und Helden für den Deutschen Engagementpreis 2012 unter www.deutscher-engagementpreis.de vorzuschlagen.
Den Anfang macht Tennisprofi und Stifter Michael Stich: Er nominiert die Bürgerstiftung Hamburg. "Rund 300 Hamburgerinnen und Hamburger setzen sich in der Bürgerstiftung mit Geld, Zeit und mit vielen guten Ideen für meine Wahlheimat ein. Vor allem Jugendliche aus sozial benachteiligtem Umfeld bekommen durch die Projekte der Stiftung ganz neue Chancen", begründet Michael Stich seine Nominierung.

Um den Deutschen Engagementpreis kann man sich nicht selbst bewerben. Ob ehrenamtlicher Vereinsvorstand, engagiertes Unternehmen oder Nachbarschaftsinitiative: Die Bürgerinnen und Bürger bestimmen, wer nominiert wird. Seit 2009 wird die bundesweite Auszeichnung jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Politik & Verwaltung, Einzelperson, Wirtschaft und 2012 in der Schwerpunktkategorie Engagement vor Ort verliehen. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträger, die Anfang Dezember 2012 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben werden. Alle Nominierten nehmen zudem am Auswahlverfahren für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis teil. Im Oktober wählen die Bürgerinnen und Bürger den Gewinner aus einer Vorauswahl von zehn Finalisten auf der Website des Deutschen Engagementpreises. (tr/cl)