Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
01.02.2012 09:48

Aktuelle Umfrage der DGVM und des Verbändereport: Bewegende und spannende Zeiten für die Verbände


"2012 wird spannend und auch für unseren Verband sicher alles andere als langweilig". Damit unterstreicht Volker Tschirch, Hauptgeschäftsführer des AGA Unternehmensverbandes e.V. in Hamburg, die Stimmung unter den befragten Verbänden. Europa, Tarif- und Berufspolitik, Nachwuchs-Gewinnung und Mitgliederbindung. Vier Themen, die die Verbände in diesem Jahr neben vielen anderen Arbeitsbereichen bewegen werden. Dabei versteht sich "bewegen" durchaus wörtlich: die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der DGVM-Mitgliedsverbände begreifen die vor ihnen liegenden Herausforderungen durchweg als Chance zur Verbesserung der Verbandsarbeit, zur Neuausrichtung und Professionalisierung des Leistungsangebotes für die Mitglieder.
Das ergab die traditionelle Neujahrs-Befragung der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) und des Verbändereport bei den Mitgliedsverbänden der DGVM. Besonders in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten rücken die Mitglieder näher an den Verband, hinterfragen jedoch auch dessen Leistungsfähigkeit kritischer. Das sieht auch Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer beim Börsenvereins des Deutschen Buchhandels so: "Hilfreiche Dienstleistungen für unsere Mitglieder sind wichtiger denn je"!

Durchweg ist die Stimmung positiv. "In das neue Jahr sind wir mit viel Elan gestartet", so Petra Uertz, die als Bundesgeschäftsführerin den Verband Wohneigentum e.V. leitet.

Verbändereport, der Informationsdienst für die Führungskräfte der Verbände und die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM), Bonn, führten die Kurzumfrage unter den DGVM-Mitgliedern durch. Knapp 300 Verbände sind in der führenden Querschnittsorganisation für hauptamtlich geführte Verbände organisiert. Als Verband für Verbände moderiert die DGVM den Erfahrungsaustausch zwischen den Verbänden, liefert Informationen, neue Impulse und unterstützt die Verbandsführungskräfte in ihrer Arbeit.

Die kompletten Statements der Geschäftsführer finden Sie in der nächsten Ausgabe des Verbändereport, die am 8. Februar 2012 erscheint. Weitere Informationen: www.verbaendereport.de - www.verbaende.com. (tr/wl)