Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
28.10.2011 16:54

Gute Bezahlung ist wichtig, gutes Klima aber wichtiger: Nette Kollegen sind wichtiger als Gehaltshöhe


Den meisten Angestellten ist ein gutes Betriebsklima wichtiger als Bezahlung oder Karriere im Job, so die Kernaussage einer kürzlich von Unique Personalservice veröffentlichten Online-Befragung.
"Das Ergebnis unserer Umfrage zeigt, dass sich Arbeit nicht alleine auf materielle Gesichtspunkte reduzieren lässt, sondern soziale und persönlichkeitsbildende Faktoren mindestens genauso wichtig für die Beschäftigten sind. Das ist unbedingt zu berücksichtigen, wenn es darum geht, ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen", stellt Unique-Geschäftsführer Marcus Schulz fest. Zumal das Krankheitsrisiko an ungünstigen Arbeitsplätzen höher sei.

Eine faire Bezahlung ist zwar auch weiterhin von hoher Bedeutung, doch die Zufriedenheit im Job bemisst sich eben nicht nur am Verdienst. Dem Großteil der Arbeitnehmer, immerhin 40 Prozent, ist die Hauptsache, sich mit den Kollegen gut zu verstehen. Auch die Sinnhaftigkeit der Beschäftigung sowie die Möglichkeit, sich dabei selbst zu verwirklichen, werden hoch eingeschätzt: Solange die Arbeit als erfüllend erlebt wird, ist alles gut, betonen jedenfalls 24 Prozent der Befragten. Im Gegensatz definiert lediglich ein Drittel der Befragten Ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz hauptsächlich über das Gehalt. "Natürlich ist für die Jobzufriedenheit eine gute Bezahlung ebenfalls wichtig. Dumpinglöhne und das Untergraben von Gesundheit und Arbeitsmoral sind kontraproduktiv. Auch die Personaldienstleistungsbranche ist hier angehalten, durch Mindestlöhne und Tarifverträge die Arbeit der Menschen wertzuschätzen", so Schulz weiter. Im September wurde bei der Umfrage online auf den Seiten des Personaldienstleisters abgestimmt. (tr/cl)