Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
13.10.2011 13:19

Leitfaden veröffentlicht: Praktika, die nutzen


Praktika dienen der Berufsqualifikation und dem Praxiserwerb. In der Schulzeit dienen sie der Berufsfindung, in der (Hochschul)-Ausbildung der Berufsbildung und persönlichen Weiterentwicklung. Man schaut über den Tellerrand hinaus. Doch weit gefehlt, wenn Organisationen die „Generation Praktikum“ ausnutzen. Es geht auch anders: Durch Praktikanten holen sich Organisationen ebenso frische Ideen und neuen Antrieb. Praktika bilden nicht nur den Praktikanten – auch die Organisation wird besser und klüger.
„Häufig schafft ein Praktikum eine nachhaltige Verbindung zu dem Praktikumsbetrieb bzw. der Praktikumseinrichtung als potentieller Arbeitgeber. Praktika dienen somit auch der effizienten Gewinnung leistungsfähigen Nachwuchses. Für ein sinnvolles Praktikum investieren beide Seiten Engagement, Ressourcen und Zeit – und beide Seiten profitieren davon nachhaltig“, formulieren die Autoren des neuen Leitfadens. Den das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und dem Bundesverband der Freien Berufe (BFB) einen Leitfaden erarbeitet haben.

Der Leitfaden möchte zur „besseren Transparenz der vertraglichen Vereinbarungen, damit auch zur Verlässlichkeit für beide Seiten die schriftliche Fixierung in einem Praktikumsvertrag“ beitragen. Er bietet für beide Seiten, Praktikant und Organisation „unverbindliche Muster, die als Empfehlung und Unterstützung dienen sollen“. Auch möchten die Autoren sicherstellen, dass eine klare „Differenzierung Praktikum / Arbeitsverhältnis, auf Vergütung, auf Arbeitszeiten, auf Versicherungsfragen, auf die Einordnung von Praktika nach Betriebsverfassungsrecht und auf die Form von Praktikumsverträgen“ gemacht werden kann. Denn es gilt: Praktika sind kein Ersatz für einen Angestellten. (tr)