Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Eine professionelle Verbandswebsite umsetzen
23.01.2018 in Bonn
Wie Ihr Verband möglichst viele Interessenten und Mitglieder erreichen kann

Ihre Top-Themen

  • Warum ist eine professionelle Verbandswebsite notwendig?
  • Was möchte Ihr Verband erreichen und welche Rolle spielt die Website dabei?
  • Was können Sie Nutzern Wertvolles bieten?
  • Wie muss die Website aufgebaut sein?
  • Wie beeinflusst die Planung der Website den späteren Pflegeaufwand?

Programm

Workshoptag von 10.00 Uhr bis 17.15 Uhr
Warum ist eine professionelle Verbandswebsite notwendig?
  • Was macht Verbandswebsites wirklich erfolgreich?

Was möchte Ihr Verband erreichen und welche Rolle spielt die Website dabei?

  • Wer sind Ihre Zielgruppen und was die Kommunikationsziele?

Was können Sie Nutzern Wertvolles bieten?

  • Welche Information ist Besuchern Ihrer Website wirklich wichtig?

Wie muss die Website aufgebaut sein?

  • Wie funktioniert Ihre Website aus der subjektiven Sicht der Besucher?
  • Wie erreicht der Verband dabei seine Kommunikationsziele?

Wie beeinflusst die Planung der Website den späteren Pflegeaufwand?

  • Wie funktioniert ein Content-Management-System?

Praktische Umsetzung anhand eines Use Cases

  • So passen Sie die Website an die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe an
  • Planung der Semantik für Navigation und Suchmaschinen
  • Das Lastenheft als Planungsgrundlage – legen Sie die Anforderungen frühzeitig fest
    • An was Sie alles denken müssen: Navigation, Layout und Struktur
    • Technische Anforderungen
      • W3C-konformer HTML-Code
      • Browser-Kompatibilität
      • Einsatz von JavaScript
      • Responsive Design
      • Social-Media-Plugins und Social-Media-Tags
  • Onlinegerechte Aufbereitung von Inhalten - Medienkonsum auf verschiedenen Endgeräten
  • Suchmaschinengerechte Redaktionsarbeit - wie Ihre Inhalte in den Suchmaschinen gefunden werden
  • Newslettering - wer abonniert und warum?
  • Medienarbeit online - so arbeitet man im Internet

Exkurs Recht

  • Welche gesetzlichen Vorschriften Sie unbedingt beachten müssen
    • Cookies, Versand von Newslettern, Impressum …
  • Welche datenschutzrechtlichen Vorgaben zu beachten sind
  • Pseudonymisierung und Anonymisierung – wo lauern rechtlich riskante Probleme der „Bestimmbarkeit“ von Nutzern?
  • Haftung für Links und Forenbeiträge – Haftungsrisiken bei eigenen Links und fremden Kommentaren?

Referenten

  • Foto
    Ralf-Thomas Hillebrand
    Dpl.-Pol., Inhaber politik & internet

    Der Diplom-Politologe Ralf-Thomas Hillebrand arbeitet als Strategieberater, Coach und Projektmanager in der politischen Online-Kommunikation. Zu seinen Kunden zählen vor allem Wirtschaftsverbände. Hillebrand war sieben Jahre lang Online-Verantwortlicher des größten Verbandes der Pharmalobby. Er baute Kampagnenportale mit bis zu drei Millionen Seitenabrufen im Monat auf. Zuvor hat er mehrere Jahre Software-entwicklung in Projekten mit dpa und WDR betrieben. Von 1987 bis 1998 war er Journalist in politischen Redaktionen und Ressorts von ARD, WDR, Stern und anderen Medien.

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an alle diejenigen, die sich mit der Website im Verband beschäftigen müssen und den Nutzen für ihren Verband an praktischen Beispielen erlernen möchten.

Veranstaltungsort

Teilnehmerpreis

Der Teilnahmepreis beträgt einschließlich Unterlagen, Mittagessen und Getränke pro Person:

 
Teilnahmepreis 795,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 675,- €

Bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 10% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 20% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.