Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Lehrgang: Der Personal-Verantwortliche im Verband
24.04.2017 bis 26.04.2017 in Bonn
Führen, Fordern, Fördern – Mit den richtigen Mitarbeitern zu Höchstleistungen

Ihre Top-Themen

  • Motivierte Mitarbeiter gewinnen und binden
  • Sind Sie wirklich ein guter Arbeitgeber? - So ist Ihr Verband aufgestellt und so wird er gesehen
  • Erfolgreiche Personalentwicklung im Verband – Mitarbeitergespräche, Arbeitszeitkonzepte, Anreizsysteme …
  • Arbeitsrecht: Von der Einstellung bis zur Kündigung von Mitarbeitern – Verständlich erklärt
  • So schreibt man Arbeitszeugnisse richtig – Auf was es wirklich ankommt
  • Warum Verbände attraktive Arbeitgeber sind

Programm

Erster Veranstaltungstag von 10.00 bis 17.30
Personalmarketing und Recruiting

Heraus- und Anforderungen an ein gelebtes Personalmanagement im Verband

 

Den Verband und die Branche als attraktiven Arbeitgeber positionieren. Employer Branding – Mitarbeiter gewinnen und binden

  • Fachkräftemangel und War of talent – gegenwärtig und zukünftig
  • Arbeitsmarktpolitische Folgen des demografischen Wandels
  • Einflussfaktoren auf die Arbeitgeberattraktivität

 

 Begriffsdefinition Employer Brand und Employer Branding

  • Funktionen und Wirkungsbereiche

 

Wie ist der Verband aufgestellt

  • Initialisierung von Employer Branding im Verband
  • Analyse der Arbeitgebereigenschaften und des Arbeitgeberimages
  • Arbeitsmarkt- und Wettbewerbsanalyse

 

Anforderungen an das Personalmarketing im Verband

  • Wer ist meine Zielgruppe? Richtig beschreiben und richtig ansprechen – Wer ist überhaupt ein Gewinn für den Verband
  • Was High Potentials, Leistungsträger und die Generation X, Y und Z erwarten
  • Empfehlungsmanagement: Welche Netzwerke sollte ich sinnvoll nutzen?
  • Festlegung der Arbeitgeberpositionierung – Warum sollte man für einen Verband arbeiten?
  • Wie überzeuge ich „Newcomer“ von einer Karriere im Verband?

 

Umsetzung an den Kontaktpunkten der Arbeitgebermarke

  • Entwicklung von konsistenten Botschaften
  • Phase der Rekrutierung neuer Mitarbeiter
  • Einstiegsphase neuer Mitarbeiter
  • Phase der Mitarbeiterbindung
  • Gestaltung des Ausstiegs von ehemaligen Mitarbeitern – So trennen Sie sich richtig
  • Trends im Personalmarketing: Karriere-Websites, Mobiles Recruiting, Social Media, Networks usw.
Zweiter und dritter Veranstaltungstag von 9.00 bis 17.00
Erfolgreiche Mitarbeiter führen und entwickeln

 

Mitarbeiterprofil 2.0: Welche Mitarbeiter der Verband wirklich braucht

  • Was der Verbands-Job künftigen Mitarbeitern abverlangt
  • Diese Profile können für Ihren Verband interessant sein

 

Verbände als attraktive Arbeitgeber? - Was dahinter steckt

  • So werden Verbände gesehen
  • Was Ihren Verband interessant macht
  • Vor- und Nachteile aus Sicht der jungen Generation und wie Sie damit umgehen sollten

 

Personalführung im Verband

  • Was Mitarbeiterführung über Führungskräfte und Ihren Verband aussagt
  • Führungskonzepte und -stile – Auswirkungen auf die Motivation Ihrer Mitarbeiter besser abschätzen lernen
  • Gute Führung ist erlernbar – Warum Sie darauf nicht verzichten sollten

 

Personalentwicklung als zentrales Instrument zur Mitarbeitermotivation begreifen

 

Motivation steigern und erhalten

  • Projektarbeit und Sonderaufgaben als Ergänzung zu monetären Anreizen
  • Innovationskultur fördern
  • Home-Office, Freiräume, familienfreundliche Rahmenbedingungen, Work-Life-Balance

 

Arbeitsrecht kompakt: Von der Einstellung bis zur Kündigung von Mitarbeitern – Was man für die tägliche Praxis wirklich braucht

  • Neueinstellung
  • Während des Arbeitsverhältnisses
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Moderne Arbeitszeitkonzepte für attraktive Arbeitgeber
  • Vergütungsmodelle, die in der Praxis funktionieren

 

Referenten

  • Foto
    Dirk Günther
    Meilenstein! Beratungskanzlei

    Dirk Günther ist Verbandsberater und Gründer der Meilenstein! Beratungskanzlei. Zuvor war er über zehn Jahre in Führungspositionen von gemeinnützigen und Wirtschaftsverbänden tätig. Dirk Günther bloggt zu Verbandsthemen unter www.verbaende-talk.de.
  • Foto
    Gerhard Kronisch
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Rechtsanwalt Gerhard Kronisch ist Hauptgeschäftsführer des Verbandes angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie in Köln. Er ist seit über 20 Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig, hat Erfahrungen in verschiedenen Verbänden und Anwaltskanzleien gesammelt und ist Autor zahlreicher Fachaufsätze und Kommentare. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist er kompetenter Berater von Geschäftsführern, leitenden Angestellten und Führungskräften.
  • Foto
    Prof. Dr. Marcus Stumpf
    Professor für Marketing und Markenmanagement, Hochschule für Oekonomie und Management (FOM)

    Prof. Dr. Marcus Stumpf ist Professor für Marketing und Markenmanagement an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) am Hochschulstandort Frankfurt am Main. Zuvor war er u.a. mehrere Jahre als Geschäftsführer für die Vermarktung und Markenführung des zweitgrößten deutschen Sportverbandes verantwortlich. Als Gründer und Direktor des Frankfurter Institutes für Marketing (FIM) sowie als geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens relatio ist er heute zudem als selbständiger Berater tätig und verbindet dabei seinen wissenschaftlichen Hintergrund mit seinen beruflichen Erfahrungen.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Vorstände und Personalverantwortliche aus Verbänden jeder Größenordnung, die für das Erreichen der Verbandsziele effektives Personalmanagement als wichtige Aufgabe begreifen.

Teilnehmerpreis

Die Teilnahmepreis beträgt einschließlich Unterlagen, Mittagessen und Getränke pro Person:

  bis 23.03.2017 bis 24.04.2017
Teilnahmepreis 1695,- € 1795,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 1495,- € 1595,- €

Bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 10% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 20% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.