Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Update: Arbeitsrecht im Verband
23.05.2017 in Köln
Der Verband als Arbeitgeber – Organisationspflichten von Vorstand und Geschäftsführung

Ihre Top-Themen

  • Die arbeitsrechtliche Stellung des Geschäftsführers - Was Sie wissen müssen
  • Gemeinsame Verbandsgeschäftsstelle – gemeinsame Mitarbeiter
  • Service-GmbH als Arbeitgeber – Was zu beachten ist
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen - Was in der Praxis wichtig ist
  • Kündigung und Kündigungsschutz - Besonderheiten bei Verbänden
  • Rechte und Pflichten bezüglich Datenschutz
  • Arbeitsrechtliche Compliance in der Verbandsgeschäftsstelle – Steuerung von Organisation und Verantwortung im Arbeitsrecht
  • Vergütungvon Organen und Arbeitnehmern – Fixgehalt, Bonus, Zielvereinbarungen
  • Die Bedeutung des „Besonderen Vertreters nach § 30 BGB“

Programm

Seminartag von 9.30 bis 16.45
Die arbeitsrechtliche Stellung der Geschäftsführung

 

Die rechtliche Bedeutung des „Besonderen Vertreters nach § 30 BGB“

  • Arbeitnehmer oder leitender Angestellter?
  • Organvertreter oder Arbeitnehmer?
  • Was sind die arbeitsrechtlichen Konsequenzen?
  • Rechte und Pflichten des leitenden Angestellten
  • Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten oder zu den Zivilgerichten?
  • Strategische Verhaltensempfehlungen in schwierigen Verhandlungssituationen

Der Verband als Arbeitgeber

 

Die Service-GmbH als Arbeitgeber - Besonderheiten, die Sie kennen sollten

  • Gestaltung des Arbeitsvertrages – Das müssen Sie beachten
  • „Arbeitnehmerüberlassung“ an Servicegesellschaften in Verbänden

Gemeinsame Geschäftsstelle mehrerer Verbände: Organisation von

 

Arbeitsplätzen durch mehrere Arbeitgeber

  • „Arbeitgebermehrheit“ in einer Verbandsgeschäftsstelle
  • Arbeitsrechtliche Fallstricke in geteilten Arbeitsverhältnissen

Kündigung und Kündigungsschutz: Was haben Verbände bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu beachten?

  • Kündigungen in so genannten „Kleinbetrieben“
  • Richtige Dokumentation von Kündigungssachverhalten
  • Arbeitsrechtliche Organisation von Großverbänden mit Untergliederungen

Datenschutz von Arbeitnehmerdaten

  • Umgang mit Arbeitnehmerdaten bei der Einstellung
  • Datenschutz im laufenden Beschäftigungsverhältnis
  • Rechte im Datenschutz für den Arbeitgeber: Bewerbungsunterlagen, E-Mail-Screening, Verhaltenskodizes

Die Gültigkeit von Arbeitsverträgen: Standardklauseln und Fallstricke

  • Aktuelle Rechtsprechung zu „freiwilligen Leistungen“
  • Musterklauseln für Arbeitsverträge

Arbeitsvertragliche Klauseln als „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ im Arbeitsrecht

 

Betriebliche Altersversorgung und Sonderleistungen als Anreizsysteme: Empfehlungen für Aufbau und Durchführung

  • Fallstricke bei der Gestaltung von Rentenzusagen in Verbänden
  • Variable Vergütungsbestandteile in Verbänden

Neu: Auswirkungen des Mindestlohnes im Verband

Referenten

  • Foto
    Gerhard Kronisch
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Rechtsanwalt Gerhard Kronisch ist Hauptgeschäftsführer des Verbandes angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie in Köln. Er ist seit über 20 Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig, hat Erfahrungen in verschiedenen Verbänden und Anwaltskanzleien gesammelt und ist Autor zahlreicher Fachaufsätze und Kommentare. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist er kompetenter Berater von Geschäftsführern, leitenden Angestellten und Führungskräften.
  • Foto
    Ralf Wickert
    Ralf Wickert ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuer- und Arbeitsrecht. Er ist Gesellschafter der Dornbach GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft mit den Tätigkeitsschwerpunkten gesellschaftsrechtliche, arbeits- und steuerrechtliche Beratung von Unternehmen und Verbänden. Autor mehrerer Fachbücher u. a. des Praxishandbuches Verbandsrecht und des Praxishandbuches Datenschutz in Verbänden.

Teilnehmerkreis

Das Praxisseminar richtet sich an Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Personalverantwortliche von Verbänden und anderen Organisationen. Die Veranstaltung richtet sich auch an Nichtjuristen.

Teilnehmerpreis

Der Teilnahmepreis beträgt einschließlich Unterlagen, Mittagessen und Getränke pro Person:

 
Teilnahmepreis 795,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 675,- €

Bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 10% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 20% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.