Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Das 1x1 des Kartellrechts im Verband auf den Punkt gebracht
05.10.2017 in Bonn
Kartellrechtliche Probleme erkennen und lösen lernen

Ihre Top-Themen

  • Grundlagen des Kartellrechts - Besonderheiten bei Verbänden
  • Aktuelle Entwicklungen in der Praxis des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission
  • Verbandstypische kartellrechtliche Fragestellungen: Marktinformationsverfahren und Statistiken, Leitung von Sitzungen, Verbandsempfehlungen, Selbstverpflichtungen, Aufnahme neuer Mitglieder…
  • Mit den richtigen Compliance-Maßnahmen Kartellverstöße vermeiden

Programm

Workshoptag von 10.00 bis 17.15
Grundlagen des Kartellrechts
  • Inhalte des Kartellrechts aus Verbandssicht
  • Sanktionen und Rechtsfolgen von Kartellrechtsverstößen

 Verbandstypische kartellrechtliche Fragestellungen und der Umgang mit ihnen

  • Was erlaubt und was verboten bei:
    • Marktinformationsverfahren, Meinungs- und Erfahrungsaustausch, Spontanäußerungen bei Sitzungen, Verbandsempfehlungen, Normung, Selbstverpflichtungen, Aufnahmepolitik, Boykott, Messen, Wettbewerbsregeln
  • Aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis der Kartellbehörden

 Ermittlungsbefugnisse der Kartellbehörden

  • Wie Sie reagieren sollten, falls es einmal zu Ermittlungen in Ihrem Verband kommen sollte

Compliance: Vermeidung von Kartellverstößen

  • Ziele und Wirkung von Compliance-Maßnahmen
  • Beispiel für Kartellrechts-Compliance-Maßnahmen aus der Praxis eines führenden Industrieverbandes

Referenten

  • Foto
    Dr. Axel Kallmayer
    Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

    Dr. Kallmayer berät zum deutschen und EU-Kartellrecht sowie zur Fusionskontrolle. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Unterstützung beim Aufbau von Compliance-Systemen. Zu seinen Mandanten zählen deutsche und internationale Unternehmen sowie Verbände aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor. 
  • Foto
    Marcel Kouskoutis
    Rechtsanwalt, Verband der Chemische Industrie e.V.

    Marcel Kouskoutis studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und erwarb dort den Master of Law (LL.M.) im Medienrecht. Nach dem zweiten Staatsexamen begann er seine Laufbahn in einer auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei. Später wechselte er in die Rechtsabteilung eines großen Automobilhersteller und war mit Fragen des Wettbewerbs- und Vertriebsrechts befasst. Seit 2008 ist er in der Abteilung Recht, Steuern und Personal des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. (VCI) tätig und befasst sich unter anderem mit dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Kartellrecht.

Teilnehmerkreis

Der Workshop wurde für Vorstandsmitglieder, Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer, Justiziare und andere Führungskräfte der Verbände und vergleichbarer Organisationen konzipiert.

Veranstaltungsort

Teilnehmerpreis

Der Teilnahmepreis beträgt einschließlich Unterlagen, Mittagessen und Getränke pro Person:

 
Teilnahmepreis 795,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 675,- €

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.