Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Viel Lärm um CETA – das Ende der EU-Freihandelsabkommen?

Jan Eggert berichtet aus Brüssel und Straßburg

Autor: Jan Eggert
Verbändereport 09/2016, am 09.12.2016

Nachdem die Wallonie der belgischen Regierung nach langem Hin und Her grünes Licht für das Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA – EU-Freihandelsabkommen mit Kanada) gegeben hatte, war der Weg frei zur Unterzeichnung des Abkommens durch die Repräsentanten der EU und den kanadischen Premierminister Trudeau. Wenn das EU-Parlament in Kürze ebenfalls zustimmt, kann das Abkommen vorläufig in Kraft treten. Vorläufig, weil die EU-Kommission beim Europäischen Gerichtshof derzeit anhand des Freihandelsabkommens mit Singapur prüfen lässt, ob lediglich die EU als Ganzes oder auch die Mitgliedstaaten derartig komplexen Abkommen, die in nationale Kompetenzen eingreifen, zustimmen müssen. Doch welche Bedeutung haben Freihandelsabkommen überhaupt für die EU und warum sind Entwicklungs- und Schwellenländer sowie Industrieländer gleichermaßen am Abschluss von Freihandelsabkommen mit der EU interessiert?

Schaltfläche Download Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der DGVM können sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden und erhalten Voll-Zugriff auf alle Fachartikel als PDF-Datei.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.

Schaltfläche Einkaufswagen Wenn Sie den Verbändereport noch nicht im Abonnement beziehen, können Sie hier Ihr Abonnement abschließen. Überzeugen Sie sich von der Qualität des Verbändereport!

Abonnenten des Verbändereport finden ihre Zugangsdaten auf der Abonnement-Bestätigung. Mitglieder der DGVM nutzen bitte Ihre Zugangsdaten für den internen Bereich der DGVM Webseite.

Wenn Sie Fragen haben: info@verbaende.com