Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

VSM unterstützt den Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie

(Hamburg) - Aus Sicht des VSM bietet der Pilotabschluss aus Nordrhein-Westfalen mehrere wichtige Pluspunkte:
- Die insgesamt zügige Einigung unterstreicht die Stabilität und Zuverlässigkeit des Industriestandortes Deutschland.
- Die Laufzeit bis Ende 2017 gibt den Unternehmen die so wichtige Planungsbasis.
- Der vereinbarte Einstieg in eine Differenzierung.

Besonders Letzteres begrüßt der VSM ausdrücklich, denn gerade die bislang fehlende Differenzierung hatte der VSM wiederholt kritisiert. Die im langjährigen Mittel deutlich schwierigeren Weltmarktbedingungen in Schiffbau Prozent Meerestechnik hatten in der deutschen Tarifpolitik in der Vergangenheit keine angemessene Berücksichtigung gefunden.

Die IG Metall hat ein deutliches Reallohnplus erreicht, dass für Unternehmen, die derzeit mit einer besonders schwierigen Weltmarktlage zu kämpfen haben, ohne Zweifel zur Unzeit kommt. Umso mehr wird es nun darauf ankommen, die Differenzierungsoptionen schnell und pragmatisch zur Anwendung zu bringen und in Zukunft noch weiter auszubauen.

Der VSM bedankt sich bei den Verhandlungsführern für das insgesamt vertretbare Ergebnis sowie für das nächtliche Engagement.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM)
Kathrin Ehlert-Larsen, Öffentlichkeitsarbeit
Steinhöft 11, 20459 Hamburg
Telefon: (040) 280152-0, Fax: (040) 280152-30
E-Mail: ehlert-larsen@vsm.de
Internet: http://www.vsm.de
(dvf, cl)