Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

verbaende.com
04.07.2016 12:42

B'VM Fachgespräche 2016: Die wahre Herausforderung von NPO-Governance


In regelmäßigen Abständen sind Verbände und Nonprofit-Organisationen im Fokus medialen Interessens, weil Mechanismen einer verantwortungsvollen Steuerung und Kontrolle versagen oder aber wissentlich umgangen werden. Ganz einfach ausgedrückt ist einerseits nicht festgehalten, wer in der Organisation wann was darf und wem in welcher Form darüber wann bzw. wie zu berichten ist. Andererseits können Kontrollorgane und -mechanismen fehlen oder aber fallieren.

Für eine Good-Governance genau so wichtig sind allerdings auch die gelebte Organisationskultur sowie eine klare, die Positionierung stärkende Vision, Mission und Strategie.

Unter Druck für mehr Professionalisierung und Standardisierung nimmt sich der NPO-Vorstand als eigentliches Referenzorgan für Good-Governance immer weniger die notwendige Zeit für die Entwicklungsarbeit und proaktive Kommunikation zu diesen Leuchttürmen. Die Gründe für diese Verschiebung in der Governance zu verstehen ist eine Bedingung, um sich im 21. Jahrhundert als Organisation positionieren zu können - ohne das Sinn-stiftende Herz und die einzigartige Kraft des NPO-Modells zu verlieren.

Dieser Herausforderung widmen sich unsere Fachgespräche 2016. Wir wollen mit unterschiedlichen Blickwinkeln aus Theorie und Praxis aufzeigen, dass Good-Governance mehr ist als das Aufstellen, Einhalten und Kontrollieren von Regeln.

Corporate Governance für Verbände

  • Was macht "gute" Corporate Governance für Verbände aus?
  • Wann besteht tatsächlich Bedarf, die eigene Governance zu verändern?
  • Welche Ansätze bestehen dafür?
  • Was sind die Hürden in der Praxis?

Diskutieren Sie die verschiedenen Aspekte dieses spannenden Themas auf Augenhöhe mit uns und unseren Referenten, unter anderem

  • von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne,
  • aus der Verbandspraxis

sowie mit Geschäftsführern und Führungskräften anderer Verbände, Kammern und Stiftungen.

Wann und wo: Donnerstag, 6. Oktober 2016 im Hotel Dorinth an der Messe Köln, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit anschliessendem Apéro.

>> Zur Anmeldung